Lass die Finger weg!

35 min

Momo ist ein junger, aufstrebender Geschäftsmann. So sieht er sich gerne selbst. Aber eigentlich ist er ein skrupelloser Zuhälter, der trotz seiner sarkastischen Sprüche und zynischen Taten gefährlich sympathisch, ja zuweilen sogar „süß“ wirkt. Und so lässt sich die naive Studentin Jasmina von Momo via Facebook kontaktieren und von seinem Charme verführen. Raja und Leila, Jasminas beste Studienkolleginnen, sind von Anfang an Momo gegenüber skeptisch. Sie warnen ihre blauäugige Freundin, bis es zu einem Eklat mit beklemmendem Schluss kommt.
Die Darsteller haben ihr Stück (wie in der Commedia dell’arte) als Stegreifspiel entwickelt und nie schriftlich festgelegt, so dass jede Aufführung eine immer neue Frische bietet.
Spielleitung: Dr. Gaetano Biccari

 

Chat With Me

ca. 30 min

Die Abiturienten Will, Clara, Alina und Alison treffen und streiten sich tagtäglich in einem Chat. Aber wieso? Haben sie ein "Anliegen"? Oder suchen sie eins? Dann kommt der depressive Jim als neuer Gast im Chat hinzu. Er könnte für Abwechslung in der gelangweilten Runde sorgen, was der charismatische Will auf seine Art ausnutzt. Alison wird ausgeschaltet, Jim hingerichtet und der Chat wird mit Luisa, einem neuen potentiellen Opfer aus dem World Wide Web, weitergehen.

Die Darsteller setzen die beklemmende Thematik ihrer Produktion mit großem schauspielerischem Können um, indem sie auf jegliche Sentimentalität verzichten, die Zuschauer gut unterhalten und zum Mitmachen anregen, um ihnen letztendlich die Moral der Geschichte unbeschönigt vorzuhalten.
Spielleitung: Dr. Gaetano Biccari

 

Der rote Faden — Wir gehen gemeinsam den Bach runter

ca. 45 min

Zehn Jahre nach dem Abitur treffen sich Katharina, Mila und Maike wieder und lassen die Ereignisse der letzten Schulmonate im Schicksalsjahr 2004 Revue passieren. Dabei werden sie und das Publikum von einem lässigen Showmaster geführt, der mit Hilfe süffisanter Rhetorik, Quizeinlagen sowie geschickter Interaktionen mit Darstellern und Zuschauern „den roten Faden“ des Bühnengeschehens fest in seinen Händen hält. Und auch der spanische Macho Diego und eine nette Partymeute gehören zur Show, die eine spannende Achterbahn der Gefühle verspricht. Fünf Hauptdarsteller werden sie mit großer Bühnenpräsenz, Authentizität und ganz viel Selbstironie zum Besten geben.
Spielleitung: Dr. Gaetano Biccari