47. Deutsches Jazzfestival

Das Deutsche Jazzfestival Frankfurt ist das älteste in Kontinuität stattfindende Jazzfestival der Welt. Seit 1953 war es Schaufenster und Symbol der Jazzmetropole Frankfurt – ein Ruf, den es noch heute genießt mit seine Maxime: etwas vom Besten zu präsentieren, was die reichhaltige Szene bietet.

Von 26.-30.10. findet in Frankfurt am Main nun bereits das 47. Deutsches Jazzfestival statt und der Mousonturm ist mit zwei Konzerten dabei.
Liebhaber elektronischer Sounds werden mit Brandt Brauer Frick und Matthew Bournes "Moogmemory" bestens bedient. Das Festival präsentiert Bourne außerdem in einem Matinee-Konzert als faszinierenden Pianisten. Auch große Stars aus den USA sind auf dem Festival vertreten, das gleichzeitig mit fünf deutschen Acts und zwei weiteren Spielstätten in Frankfurt seinem Namen gerecht wird.

hr2-kultur überträgt das Festival live am Mittwoch und Donnerstag ab 20 Uhr und am Freitag und Samstag ab 19 Uhr.