Rimini Protokoll (Berlin)
1.440 Szenen für eine Stadt wie Frankfurt
Fr. 12.4., Fr. 26.4., Fr. 3.5.2019

PERFORMANCE
* 20 Uhr, je 24 Stunden, durchgehender Einlass.
Uraufführung * Mousonturm-Koproduktion

ORT
Bockenheimer Depot, Frankfurt
Carlo-Schmid-Platz 1
60325 Frankfurt am Main

1440 Szenen – dahinter stehen 1440 Menschen aus Frankfurt. Sie alle verbringen Tag für Tag 1440 Minuten in der vernetzten Metropole. In seiner neuesten Produktion entwirft das Berliner Autoren-Regie-Kollektiv Rimini Protokoll eine multimediale Konferenz und lädt zur theatralen Vollversammlung. Über die Dauer von 1440 Minuten erzählen 1440 Beteiligte die Geschichte eines Tages. Gemeinsam spinnen sie – u.a. mithilfe einer Kamera-App – einen 24-stündigen Handlungsfaden. Das Theater wird zum Interface und Generator von Geschichten und Handlungen, die sonst im Nirgendwo des digitalen Raums unerzählt blieben. Rimini Protokoll produziert mit dieser Arbeit erstmals wieder ein Stück für Frankfurt, wo die Karriere der mittlerweile berühmtesten freien Theatergruppe aus Deutschland im Jahr 2000 mit „Kreuzworträtsel Boxenstopp“ im Mousonturm begann.

In Deutsch und vielen anderen in Frankfurt gesprochenen Sprachen / Von und mit: Rimini Protokoll und 1440 Frankfurter Mitwirkenden / Mousonturm-Koproduktion in Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt

Weitere Informationen und Termine werden zeitnah bekannt gegeben.