„As Far As My Fingertips Take Me” ist eine zehnminütige Konversation zwischen einem einzelnen Publikumsmitglied und einem Geflüchteten. Durch ein Loch in der Wand und durch Tasten und Musik werden Geschichten von vertriebenen Menschen und Grenzüberquerungen geteilt. Eine subtile, intime Erfahrung, die Spuren auf dem Körper und der Seele hinterlässt.

ALL IN - für alle ab 12!

In Arabisch und Deutsch * Konzept, Regie: Tania El Khoury * Performance, Musik: Basel Zaraa * Musik: Emily Churchill Zaraa, Pete Churchill, Katie Stevens * Eine Auftragsarbeit von On the Move LIFT 2016 * In Partnerschaft mit Royal Court Theatre * Im Rahmen der Frankfurter Aufführungen von „SANCTUARY“, gefördert im Fonds TURN der Kulturstiftung des Bundes.

Tania El Khoury (Beirut / London)
As Far As My Fingertips Take Me
Di. 23. — Sa. 27.01.2018

PERFORMANCE
* 23.–27.1, € 5 / Einlass alle 15 Minuten.
Erstaufführung im deutschsprachigen Raum

ORT
Studio 1
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

Einlass alle 15 Minuten

 

Eine Performance zwischen einem einzelnen Publikumsmitglied und einem Geflüchteten

Veranstaltungsdatum

Di. 23.01.2018

16 - 17:45 Uhr & 20-21:45 Uhr 

Mi. 24.01.2018

16 - 17:45 Uhr & 20-21:45 Uhr 

Do. 25.01.2018

16 - 17:45 Uhr & 20 - 21:45 Uhr 

Fr. 26.01.2018

16 - 17:45 Uhr & 20 - 21:45 Uhr 

Sa. 27.01.2018

12 - 13:45 Uhr & 16 - 17:45 Uhr