Es ist genau 10 Jahre her, dass Komponist Hannes Seidl und Filmemacher Daniel Kötter sich in einer Bar trafen und beschlossen gemeinsam Musiktheater zu machen. Mit seiner vierten Ausgabe rekonstruiert der Geheime Salon jene Situation und lädt Kötter/Seidl ein, zusammen mit Wegbegleiterinnen und –begleitern  den Abend konzertant zu gestalten und somit ihr Jubiläum angemessen zu begehen. Direkt von der Bühne nach Kötter/ Seidls Produktion „Stadt (Land Fluß)“ bezieht die „LoveTriangle“ Coverband – voc, keys, perc – das Mousonturm-Lokal und performt ein Experiment aus Geräusch und emotionaler Ausgelassenheit. Sie spielt die größten Hits der vergangenen Jahrzehnte und beweist an der Schnittstelle von Unbehagen und Kultur, Fremdscham und Plaisir, dass Schönheit und Existenz sehr wohl eins seien können.

Um die Schallplatten kümmert sich wiederum Aprill, der mit seiner Plus-Null-Reihe, sowie saasfee*oblique ein fester Bestandteil der elektronischen Musikszene Frankfurts ist.

Der Geheime Salon
mit Kötter/ Seidl & Friends (Live) & Aprill
Do. 18.01.2018

KONZERT
* 20:30 Uhr, Eintritt frei.

ORT
Lokal im Mousonturm
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

 
(c) Aprill

(c) Aprill

Veranstaltungsdatum

Do. 18.01.2018

20:30 Uhr