Martin Baasch (DE), Dieudonné Niangouna / Compagnie Les Bruits de la Rue (Brazzaville/Paris), u.a.
Gallery Talk & Round Table
Sa. 15.11.2014

DISKURS
* 10:00 Uhr, Eintritt frei.
In Englisch

ORT
Foyer
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

Künstler und Theoretiker präsentieren und
diskutieren Formen bildlicher Repräsentation von Afrika bzw. Europa sowie deren Brüche.

Mit Dieudonné Niangouna (Regisseur Brazzaville/Paris), Martin Baasch (Kurator Afropean Mimicry & Mockery), Nadine Siegert (Iwalewa- Haus – Afrikazentrum der Universität Bayreuth), Gerald Siegmund (Institut für Angewandte Theaterwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen), Storm Janse Van Rensburg (freier Kurator u.a. SAVVY Contemporary), Yvette Mutumba (ContemporaryAnd), Clémentine Deliss (Weltkulturen Museum, Frankfurt a.M.), Cassis Kilian (Institut für Afrika Studien Universität Mainz).

In Kooperation mit ATW Gießen und Iwalewa-Haus Bayreuth.

Veranstaltungsdatum

Sa. 15.11.2014

ab 10:00 Uhr