Das Great Barrier Reef vor der Küste Australiens gehört zu den aufregendsten und vielfältigsten kollektiven Lebensformen der Welt.

Das finnische Theaterkollektiv Other Spaces macht das akut bedrohte Welt-Naturerbe „Great Barrier Reef“ zum Ausgangspunkt seines Projekts: Auf der Suche nach neuen Zugängen zu diesem nicht-menschlichen Lebensorganismus, bei dem jedes Wesen auf das andere bezogen ist, sind Menschen jeden Alters eingeladen, die einmalige Vielfalt des Riffs leibhaftig kennenzulernen. Ob als Koralle, Alge, Seeanemone, Clownfisch, Qualle oder Taucher – am Ende des Workshops erwecken alle gemeinsam die Einzelteile des Great Barrier Reef zum Leben und finden ihren Platz in der sich ständig verändernden Skulptur.

Das Workshop-Programm läuft an beiden Tagen gleich ab. Sie können sich entscheiden, an welchem Tag Sie teilnehmen möchten.

In Deutsch und Englisch / Für alle jeden Alters (4+/ Erwachsene, Jugendliche, Kinder, Freunde & Familien) / Kinder unter 5 Jahren: Eintritt frei / Eine Produktion von OTHER SPACES, veranstaltet von Künstlerhaus Mousonturm im Rahmen der Tanzplattform Rhein-Main, unterstützt durch die Alte Oper im Rahmen des Musikfests.

Other Spaces (Helsinki)
Great Barrier Reef
Sa. 22. — Mo. 24.09.2018

WORKSHOP/TANZPLATTFORM RHEIN-MAIN/ALL IN
* Workshops € 5 / Abschlusspräsentation Eintritt frei.

ORT
Saal
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

Alle Teilnehmenden der beiden Workshops am Wochenende sind eingeladen, am Montagabend (24.9.) ab 18 Uhr in einer öffentlichen Aktion den Frankfurter Opernplatz mit "GREAT BARRIER REEF" zu besiedeln.

Bitte bequeme Kleidung anziehen oder mitbringen.

Seepferdchen (c) Sanni Priha

Veranstaltungsdatum

Sa. 22.09.2018

11 - 15 Uhr 

So. 23.09.2018

11 - 15 Uhr 

Mo. 24.09.2018
Abschlusspräsentation, Frankfurter Opernplatz - Eintritt frei

18 Uhr