Im Jubiläumsjahr – 50. Jahrestag von 1968, 100. Jahrestag der Novemberrevolution, 200. Geburtstag von Karl Marx – machen sich andcompany&Co. auf die Suche nach dem verschwundenen Geburtstagskind: der Revolution! Ihre Reise führt sie vom Berliner Landwehrkanal auf den Campus der Frankfurter Universität, an die deutsch-französische Grenze, zu den Weltjugendfestspielen nach Sofia, über Wien nach Prag und schließlich nach Russland. An diesen Stationen inszenieren sie Happenings und produzieren Videos, die als Ausgangsmaterial für das Bühnenstück „invisible republic“ weiterverarbeitet werden. andcompany&Co. nehmen Geschichte persönlich: History, Herstory, our story. Gegen den Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit setzen sie sich als rastlose Raumfahrer durch den Kosmos der vergangenen und zukünftigen Ideologien, Theorien und Utopien zur Wehr.

In Deutsch / Konzept, Regie: andcompany&Co. (Alexander Karschnia, Nicola Nord, Sascha Sulimma) / Mit: Nina Kronjäger, Mariana Senne, Claudia Splitt, Mira Partecke&Co.

andcompany&Co. (Berlin)
invisible republic (Revolutionsrevue)
Do. 13. — Sa. 15.12.2018

THEATER/PERFORMANCE
* 20 Uhr, € 19 / erm. € 9 / € 5 für f.f.m. students Mitglieder.
Mousonturm-Koproduktion

ORT
Saal
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main