Biedere Bürgerin trifft unangepasste Gangsterin: Vanilla lebt regelkonform, ist immer zuvorkommend und arbeitet für einen Sicherheitsdienst. Tiger Girl ist eine gewiefte Kriminelle ohne Furcht und Respekt. Eine explosive Begegnung, die nicht ohne Folgen bleibt. Nach dem großen Erfolg „Love Steaks“ lässt Regisseur Jakob Lass seine Schauspieler erneut kongenial in dokumentarischer Umgebung improvisieren. Experiment trifft Martial Arts.

Spielfilm * Deutschland 2017 * dt. OV * Dauer: 90 Min. * Regie: Jakob Lass * Drehbuch: Jakob Lass, Ines Schiller, Hannah Schopf, Nico Woche,  Eva-Maria Reimer * Produktion: Ines Schiller, Golo Schultz * Darsteller: Ella Rumpf, Maria Dragus sowie Enno Trebs, Orce Feldschau, SWISS u.v.a. * Als Gäste: Lana Cooper, Franz Rogowski, Ulrik Bruchholz, Robert Gwisdek

LICHTER Filmfest: TIGER GIRL
Sa. 01.04.2017

FILM
* 20 Uhr, € 9,50 / € 8,50 erm..
Sektion: Zukunft deutscher Film

ORT
Saal
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

Veranstaltungsdatum

Sa. 01.04.2017

20 Uhr