Malakoff Kowalski wurde als Sohn persischer Eltern in Boston geboren, wuchs in Hamburg auf, lebt heute in Berlin und ist, nicht nur dort, als Komponist und Darsteller aus der Theater-, Kunst- und Musikszene nicht mehr wegzudenken. Bekannt wurde er vor allem als Teil des Pop-Duos Jansen & Kowalski, er war als Musiker an Studioalben der Elektroband Moonbootica beteiligt, als Komponist und Musiker an den Alben von 2raumwohnung und schreibt und produziert für Klaus Lemke seit 2008 Filmmusik. Seinem ersten Solo-Album folgten zwei weitere und jüngst erschien „My First Piano“, auf dem er dem Instrument mit zehn aparten Klavierstücken seine Reverenz erweist – mit fast beiläufigen Fingerübungen zwischen Aphorismus und Lakonie, die ihn als „kühnen, wohltemperierten Klavierspieler an der Grenze zwischen Klassik und Jazz“ ausweisen, so der Kritiker Max Dax.

Foto: Julija Goyd

Malakoff Kowalski (Berlin)
Konzert
Mo. 10.09.2018

KONZERT
* 20 Uhr, VVK € 20,80 / AK € 23 / € 5 Ermäßigung für f.f.m. students Mitglieder.

ORT
Saal bestuhlt
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main