Seit ihrer Gründung vor sieben Jahren hat die Beiruter Indie-Band Mashrou‘ Leila für eine popkulturelle Rebellion im Nahen Osten gesorgt, die mittlerweile auch den Rest der Welt erfasst. Der schillernder Mix, den die Frontmänner Hamed Sinno (Gesang) und Haig Papazian (Violine) mit Gitarre, Bass und Drums im Backdrop erzeugen, hält bei Fans und Fachpresse dem Vergleich mit Arctic Monkeys, Radiohead, Roxy Music oder Wild Beasts spielend stand. Für den eigentlichen Aufruhr aber sorgen ihre Texte, die von alltäglich zu spürender übergriffiger Staatsgewalt, tödlichen Schießereien und Beiruts brodelnder Club- und schwul-lesbischer Subkultur erzählen. Das gilt auch für die Videos, mit denen die Band im Konzert ihr Leben in der libanesischen Metropole auf die Bühne holt. „They charge the stage with electricity, sensuality and a dazzling aura of resistance.” (The Guardian)

Mashrou‘ Leila (Beirut)
Konzert
Sa. 07.05.2016

KONZERT
* 21:00 Uhr, € 19,- / erm. € 9,- / ffm € 7,- / ffm students € 5,-.
im Anschluss DJ Set von Ziad Nawfal

ORT
Saal
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

Im Anschluss an das Konzert wird der Beiruter DJ und Musikpromoter Ziad Nawfal (am 6.5. im Dialog mit Youssra El Hawary) ein DJ Set im Lokal spielen.

Veranstaltungsdatum

Sa. 07.05.2016

21:00 Uhr