Mit seiner Arbeit „o.T. | (gateways to movement)“ auf der Tanzplattform Deutschland 2016 gefeiert, kehrt Choreograf* Ian Kaler mit dem letzten Teil seiner o.T.-Stücktrilogie nach Frankfurt zurück. Zusammen mit der Musiker*in und Multimediakünstler*in Planningtorock, dem Tänzer und House-Spezialisten Stéphane Peeps Moun und der Perkussionistin Joy Leah Joseph schafft Kaler ein eindringliches Quartett. Es erkundet hochrhythmisch und temporeich, wie Musik, Tanz und Bewegung Verbindungen und Allianzen in einem dynamischen Geflecht schaffen. Dabei verwandeln sie die von der Bühnenbildnerin und Künstlerin Stefanie Rausch geschaffene Arena in einen utopischen Raum für Nahbegegnungen.

ALL IN / STAY COOL - für alle ab 15!

Keine Sprachkenntnisse erforderlich * Künstlerische Leitung, Choreografische Rahmung: Ian Kaler * Performance: Ian Kaler, Stéphane Peeps Moun * Musik, Komposition und Produktion: Jam Rostron aka Planningtorock * Musik performed von: Jam Rostron aka Planningtorock, Joy Leah Joseph * Raum: Stephanie Rauch *
Lichtdesign: Imogen Heath * Kostüm: B.B.S.M (Born Brillant Sophisticated Minds) * Grafik: Tommy Everett * Break-Input: Bboy Gabriel Tap-Input Stéphane Peeps Moun * Körperarbeit: Patricia Brülhart, Richard Hancock *Outside Eye: Chris Standfest * Assistenz: Lilian Pfeuffer
Projekleitung: das Schaufenster, David Eckelmann * Technische Leitung: Georg Bugiel * Produktion: Ian Kaler * Koproduktion: HAU – Hebbel am Ufer, Tanzquartier Wien * Gefördert durch: Hauptstadtkulturfonds Berlin, Wien Kultur

Ian Kaler (Berlin/Wien), Planningtorock (Berlin/London)
o.T. | (Incipient Futures)
Mi. 29.11., Do. 30.11.2017

TANZ/ALL IN
* 19:30 Uhr, € 19 / erm. € 9.

ORT
Frankfurt LAB
Schmidtstraße 12
60326 Frankfurt am Main

(c) Dieter Hartwig

(c) Kaler/Heath

(c) Dieter Hartwig