Wenn man in Frankfurt vom „Bucovina Club“ spricht, dann sagt jeder fast unweigerlich: „ah, Shantel!“. Dahinter verbirgt sich der Musiker Stefan Hantel, der unter diesem Pseudonym Anfang des Jahrtausends fast im Alleingang ein neues musikalisches Genre kreierte. Sein Song „Disko Partizani“ war in vielen europäischen Charts in den Top 20, war auf Platz 1 der türkischen Charts und erhielt Platinstatus in ganz Südeuropa. Inzwischen hat er auch Filmmusiken für Fatih Akin geschrieben, war als erster deutscher Musiker beim legendären englischen Glastonbury Festival vertreten und hat auch in Montreux  - vor den Augen der sichtlich beeindruckten Kollegen Prince und Quincy Jones - gespielt. Nach wie vor lebt er in Frankfurt. Er fühlt sich mit der Stadt verbunden – zuletzt hatte er sogar mit seiner geplanten Kandidatur für das Oberbürgermeisteramt der Stadt am Main überrascht. Aber Shantel blieb schließlich doch lieber Künstler. Sein Terminkalender ist immer prall gefüllt. Wenn er nicht mit seiner Band tourt, dann ist er als DJ in den Clubs dieser Welt unterwegs – immer auf der Suche nach Begegnungen mit anderen Menschen. Der Austausch ist im wichtig. Deshalb kommt er auch gerne zum LOKAL Listener: um im Gespräch mit Gregor Praml von sich, seiner Musik und seinen Erfahrungen zu berichten.

The LOKAL Listener - Gregor Praml trifft Shantel
So. 15.04.2018

KONZERT/GESPRäCH
* 11 Uhr, VVK € 16 / TK € 19 / € 5 Ermäßigung für f.f.m. students Mitglieder.

ORT
Lokal im Mousonturm
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

Veranstaltungsdatum

So. 15.04.2018

11 Uhr