Als kapitalismuskritischer Querdenke wirft schon Paul Lafargue Mitte des 19.Jahrhunderst in "Das Recht auf Faulheit" die Frage auf, weshalb in unserer westlichen Welt die Arbeit als Lebenszweck im Zentrum steht, während Müßiggang, Faulheit und Nichtstun verurteilt werden. An der hier angezweifelten Mainstream-Position hat sich bis heute wenig geändert. Die Standardparole lautet weiterhin: „Es gibt kein Recht auf Faulheit in unserer Gesellschaft“. Mit TuNix! nimmt das Künstlerkollektiv SKART mit seiner All-Ages-Performance-Truppe MASTERS OF THE UNIVERSE die Beziehung zum Müßiggang von Kindern und Erwachsenen genauer unter die Lupe. Welche Bedeutung, welches Potential hat das Nichtstun in der alltäglichen Mühle zwischen Kindergarten, Schule, Arbeitsplatz und Freizeit? Denn längst schon ist auch die Kindheit nicht mehr jene paradiesisch-nostalgische Zeit, in der Tagträumen, Lümmeln und Müßiggang ihren Platz haben. Und wenn doch, dann wird auch hier der Faulheit längst ein Wert beigemessen, der sich im Hinblick auf eine zu erbringende Leistung und die Arbeit als geradezu heiligem Lebenssinn auszahlen muss.

ALL IN / RUN WILD - für alle ab 6!

SKART (Hamburg/Frankfurt)
TuNix!
Do. 08. — Sa. 10.03.2018

THEATER/PERFORMANCE/ALL IN
* € 19 / erm. € 9.

ORT
Saal
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

Veranstaltungsdatum

Do. 08.03.2018

11 Uhr 

Fr. 09.03.2018

11 Uhr 

Sa. 10.03.2018

19 Uhr