ZuKT macht Lust auf Tanz! Einmal im Jahr präsentiert der Ausbildungsbereich für Zeitgenössischen und Klassischen Tanz an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst ein anspruchsvolles Programm im Mousonturm. Das Spektrum der in ZuKT_#TANZ gezeigten Choreografien reicht von „Danse macabre“ aus dem Zyklus „Tänze der Nacht“ (1918) von Mary Wigman über Stücke von Cameron McMillan, Marguerite Donlon und Ayman Harper bis hin zu neuen Stücken von Jean-Hugues Assohoto, Marc Spradling, Johannes Wieland und Katja Cheraneva, einer ZuKT-Alumna, die mit The Forsythe Company gearbeitet hat und zum ersten Mal mit ZuKT-Studierenden ein Stück entwickelt. Durch die Arbeit mit vielen verschiedenen Choreografinnen und Choreografen haben die Studierenden Gelegenheit, zahlreiche Facetten ihrer künstlerischen Gestaltungsfähigkeit spielerisch auszuloten – dynamisch, präzise, achtsam, bestechend, forsch!

Keine Sprachkenntnisse erforderlich / Präsentiert im Rahmen der Tanzplattform-Rhein-Main / Choreografie: Mary Wigman, Cameron McMillan, Marguerite Donlon, Ayman Harper, Jean-Hugues Assohoto, Marc Spradling, Johannes Wieland, Katja Cheranve u.a. / Präsentiert im Rahmen der Tanzplattform-Rhein-Main / Eine Veranstaltung mit Studierenden des Studiengangs ZuKT_BAtanz der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main mit Unterstützung der Hessischen Theaterakademie

ZuKT – Tanzabteilung der HfMDK (DE)
ZuKT_#TANZ
Fr. 25. — So. 27.05.2018

TANZ/TANZPLATTFORM RHEIN-MAIN
* € 19 / erm. € 9 .

ORT
Saal
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

 
(c) Maciej Rusinek

(c) Maciej Rusinek

Veranstaltungsdatum

Fr. 25.05.2018

20 Uhr 

Sa. 26.05.2018

20 Uhr 

So. 27.05.2018

18 Uhr