Berlin (Antwerpen)

Das Kollektiv Berlin wurde 2003 von Bart Baele und Yves Degryse in Amsterdam gegründet. Das Kollektiv arbeitet an der Schnittstelle zwischen Medienkunst und Performance und verbindet intensive Recherche und sachliche Dokumentation mit fesselnden Video-Theater-Aufführungen. Dabei sind der Ausgangspunkt für jedes Projekt, das Berlin initiiert, Interviews, die die Künstler mit Menschen aus einer bestimmten Region führen. Zwei Zyklen sind schon entstanden, an denen die beiden Künstler weiter arbeiten: Holozän (zz. 5 Teile) und Horror Vacui (zz. 4 Teile).