Bruno Beltrão (BR)

Bruno Beltrão stammt aus Niterói, einer Nachbarstadt Rio de Janeiros. Seine international gefeierten Choreografien hinterfragen die etablierten, maskulin geprägten Bewegungsstrukturen und Stereotypen des HipHop, um sie zugleich mit Elementen des zeitgenössischen Tanzes zu einem eigenen, analytischen und doch sehr körperlichen Stil zu verbinden. Beltrãos neueste Produktion CRACKz zeigte der Mousonturm im vergangenen Herbst im Frankfurt LAB.