David Wampach (Montpellier)

Nach seiner Ausbildung am Centre Chorégraphique National Montpellier bei Mathilde Monnier, bei P.A.R.T.S und Anne Teresa de Keersmaeker in Brüssel ist David Wampach als Choreograf seit über zehn Jahren international erfolgreich. Bevor er seine Tanzausbildung anfing, studierte er Medizin. 2011 schuf er zwei neue Arbeiten mit Referenzen an die Ballets Russes: CASSETTE, eine Re-Lecture von Nussknacker  sowie SACRE, das auf Strawinskys Frühlingsopfer basiert und 2013 am Mousonturm zu sehen war.