Guillermo Calderón (CL)

Guillermo Calderón (CL)
Der Autor und Regisseur Guillermo Calderón studierte Theater und Darstellende Kunst an der Universidad de Chile und der Dell'Arte School of Physical Theatre und arbeitet heute sowohl in Santiago de Chile als auch in New York. Ein Großteil seiner Stücke setzt sich mit dem Erbe der Militärdiktatur Pinochets auseinander, u.a. Villa + Discurso (2011) oder Escuela (2013). Calderóns Stücke wurden in über 25 Ländern gezeigt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2012 arbeitete er erstmals in Deutschland, wo er für das Düsseldorfer Schauspielhaus u.a. das Auftragswerk  Beben schrieb und inszenierte.