Stéphane Bittoun (DE/FR)

Stéphane Bittoun ist Absolvent der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen, arbeitete nach dem Studium als Autor und Regisseur für verschiedene Fernsehsender und schrieb unter anderem das Drehbuch zu dem Kinofilm Die Eisbombe. Als Schauspieler war Bittoun an Häusern wie dem Schauspiel Frankfurt oder Kampnagel Hamburg zu sehen und hat sich vor allem als Sprecher für Hörbücher, Synchronisation und Dokumentationen einen Namen gemacht. Seit 1999 hat das Künstlerhaus Mousonturm mehrere medienübergreifende Theaterabende von Stéphane Bittoun koproduziert. 2012 war Bittoun mit seinen Regiearbeiten für den George-Tabori-Preis nominiert.