Das Great Barrier Reef vor der Küste Australiens gehört zu den aufregendsten und vielfältigsten kollektiven Lebensformen der Welt. Hier existieren Milliarden unterschiedlicher Lebewesen auf engstem Raum zusammen. Strömend, schwärmend, wabernd, wimmelnd, galant fließend, krustig krabbelnd, stoisch, starr: Das Riff ist ein faszinierender Gesamtorganismus, geformt von mannigfaltigen Körpern mit ihren ureigenen Beschaffenheiten, vielschichtigen Dynamiken und komplexen Rhythmen ihrer Bewegungen und Aktivitäten. Ein natürliches Sinnbild für das zentrale Werk des Musikfestes: So wie die Natur im bunten Chaos der Riff-Lebensgemeinschaft unterschwellig ihren durchorganisierten Plan verfolgt, bilden auch in Ligetis „Atmosphères“ unterschiedliche und bis ins Kleinste kalkulierte Strukturen ein neues Ganzes. Im Projekt „GREAT BARRIER REEF“ lässt sich erleben, was es heißt, selbst Teil eines Schwarms zu sein, selbst im übergeordneten System zu funktionieren und in einem neuen, kollektiven Organismus aufzugehen – ein physisches Nachempfinden von Ligetis kompositorischer Idee.

 

 

Das finnische Theaterkollektiv Other Spaces macht das akut bedrohte Welt-Naturerbe „Great Barrier Reef“ zum Ausgangspunkt seines Projekts: Auf der Suche nach neuen Zugängen zu diesem nicht-menschlichen Lebensorganismus, bei dem jedes Wesen auf das andere bezogen ist, sind Menschen jeden Alters eingeladen, die einmalige Vielfalt des Riffs leibhaftig kennenzulernen. Die generationenübergreifende, partizipative Workshop-Performance wird mit spannenden themenbezogenen Informationen und praktischen Übungen vorbereitet. Haltungen, Formen, Bewegungen und Regeln des Zusammenseins der Meereslebewesen werden mit den eigenen Körpern nachempfunden und ausprobiert. Ob als Koralle, Alge, Seeanemone, Clownfisch, Qualle oder Taucher – am Ende des Workshops erwecken alle gemeinsam die Einzelteile des Great Barrier Reef zum Leben und finden ihren Platz in der sich ständig verändernden Skulptur.

In Deutsch und Englisch / Für alle jeden Alters (4+/ Erwachsene, Jugendliche, Kinder, Freunde & Familien) / Eintritt frei für alle unter 5 Jahre! / Eine Produktion von OTHER SPACES, veranstaltet von Künstlerhaus Mousonturm im Rahmen der Tanzplattform Rhein-Main, unterstützt durch die Alte Oper im Rahmen des Musikfests.

Other Spaces (Helsinki)
Great Barrier Reef
Sat. 22. — Mon. 24.09.2018

WORKSHOP
* Workshops € 5 / Abschlusspräsentation Eintritt frei.

LOCATION
Saal
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

Alle Teilnehmenden der beiden Workshops am Wochenende sind eingeladen am Montagabend (24.9.) ab 18 Uhr in einer öffentlichen Aktion den Frankfurter Opernplatz mit "GREAT BARRIER REEF" zu besiedeln.

Weitere Informationen: gbr at tanzplattformrheinmain dot de