andpartnersincrime
(Frankfurt)

andpartnersincrime ist ein offener, kollaborativer Zusammenschluss um die Regisseurin und Dramaturgin Eleonora Herder. In sich wiederholenden, immer aber auch wechselnden Konstellationen kollaboriert Herder mit einer Reihe von Kompliz*innen in Frankfurt, Barcelona und Warschau. Regelmäßiger und wichtigster partner in crime ist der Dramaturg und Stadtaktivist Tim Schuster. andpartnersincrime arbeiten im Bereich der darstellenden Künste. Sie suchen nach einem zeitgenössischen Ansatz des Dokumentarischen. Im Mittelpunkt stehen dabei politik- und raumtheoretische Fragen zum Thema Globalisierung und Stadtentwicklung. Den jeweils eigenständigen Stückentwicklungen geht eine intensive Recherchephase voraus. Das darin generierte Material ist biographischer, theoretischer oder zeitgeschichtlicher Natur; eine wiederkehrende Form der Materialgewinnung sind Interviews. Obwohl sich andpartnersincrime als Theaterschaffende verstehen, finden ihre Arbeiten nicht ausschließlich in Bühnenräumen statt, oft arbeiten sie auf und für die Straße oder unterwandern mit performativen Setzungen kunstferne Institutionen.