Caroline Creutzburg
(Frankfurt/Berlin)

Carolines Arbeiten verfolgen ein beharrliches Interesse für gleichzeitig starke und durchlässige Rahmensetzungen. Dabei begleitet sie stets die Frage nach dem vermeintlich Banalen, nach impliziten Formen der Adressierung und dem Emanzipatorischen im Zeigen und im Zuschauen. Ihre letzten Arbeiten waren „What On Earth“, ein szenisch-auditives Erdoberflächenspektakel, die Ensembleperformance „Woman With Stones“ und die VR-Installation „wabe[]ost“.

Am Mousonturm war zu sehen: