>
<

Luise Meier

(Berlin)

Denkkollektiv Kollektivkörper – DenkKörperKollektiv – Kollektivkörperdenken – Körperkollektivdenken

auf deiner Couch

Workshop

Corona-Version: Collective Body Web Think Tank.

Wir sind es gewohnt, über Körper als klar abgegrenzte Individuen nachzudenken. Aus dieser Perspektive erscheinen Gruppen, Massen und Versammlungen als bloße Addition individueller Körper. Die einzigen Bilder, die wir vom Kollektiv haben, sind dann Körper im Gleichschritt, eine von oben gesteuerte Maschinerie oder Chaos. Die Gemeinschaft erscheint weniger als befreiende, bestärkende Größe, sondern vielmehr als bedrohliche. Die gegenwärtige Situation – vom Corona-Virus über globale Ungerechtigkeit bis zur Klimakatastrophe – macht deutlich, dass wir als kollektive Körper betroffen sind und zu kollektiven Handlungsweisen finden müssen, um den vereinzelten Körpern das Überleben zu sichern. In einem Workshop richtet sich Luise Meier an alle, die daran interessiert sind, sich gemeinsam diskutierend und schreibend Fragen zu nähern, die unsere einzelnen Köpfe übersteigen: Wie lassen sich das Kollektive am Körper, der Körper in Kollektiven, das Kollektiv als Körper und der Körper als Kollektiv denken und ausdrücken? Und nicht zuletzt: Wie können wir kollektiv über den Kollektivkörper nachdenken? Der Workshop experimentiert vorrangig mit theoretischer Praxis, dem gemeinsamen Nachdenken, Diskutieren, Sprechen und Schreiben. Es sind kein besonderes Vorwissen, keine spezielle Kleidung und keine körperlichen Voraussetzungen erforderlich.

Aufgrund der Corona Pandemie, wird das Kollektiv-Körper-Denk-Experiment ins Internet verlegt und wirft damit gleich weitergehende Fragen auf: Braucht der Kollektiv-Körper räumliche Nähe? Welche Formationen und Konstellationen lassen sich über Distanzen hinweg einnehmen? Wie lässt sich über die Entfernung hinaus wechselseitige Verbundenheit denken? Und was sagt eigentlich die Ma/uRX dazu?

Anmeldungen für alle vier Termine bitte mit Betreff “Denkkollektiv” an dramaturgie@mousonturm.de

Alle Informationen zur Teilnahme werden dann mitgeteilt.