Transforming Solidarities – Zur Verteidigung der Migrationsgesellschaft

Mousonturm Saal

Discourse

Am 11. Oktober 2023 veröffentlichte das Berliner Forschungs-Konsortium “Transforming Solidarities” die ›Berliner Erklärung – In Verteidigung der Migrationsgesellschaft‹. Bis dato hat diese Erklärung rund 3000 Unterstützer*innen gefunden. In der Erklärung heißt es: »Mit zunehmender Fassungslosigkeit verfolgen wir die anhaltende Infragestellung des Rechts auf Asyl in den letzten Wochen und Monaten. Die pauschale Diffamierung von Schutzsuchenden hat die Grenze zur Menschenverachtung überschritten. Nun gilt es, in Verteidigung der Migrationsgesellschaft aufzustehen und zu widersprechen.«
Wir sind am 11. November 2023 am Berliner Theater Hebbel am Ufer in Verteidigung der Migrationsgesellschaft aufgestanden und haben Visionen für eine geteilte Welt auf die Bühne gebracht. Nun geben wir der Erklärung am 19.01.2024 in Frankfurt am Main im Mousonturm erneut eine Bühne. 

Wir laden ein zu einem Abend in Verteidigung der Migrationsgesellschaft mit vielen Unterstützer*innen der Erklärung.

Mit dabei werden sein Ayesha Khan, Cem Kaya (Video), Encarnación Gutiérrez-Rodríguez, Fessum Ghirmazion, Hadija Haruna-Oelker, Herbert Grönemeyer (Video), Imran Ayata (Video), Karl Kopp, Katja Maurer, Marion Bayer, Mirjam Wenzel (Video), Robin Celikates (Video), Said Etris Hashemi, Samira Akbarian, Shantel, Sowmya Maheswaran, Stephan Lessenich, Ina Kulić, Tanasgol Sabbagh und Uta Ruppert.

Moderation: Manuela Bojadžijev, Sabine Hark, Bernd Kasparek.

Sprache: Deutsch
Dauer: ca. 90 Min.