Die Sommerwerkstatt

Die Sommerwerkstatt

Kreatives Ferienprogramm in der Jungen Theaterwerkstatt
Für alle zwischen 8 und 18 Jahren

Erkunde das Theater, und mach’ es zu deinem Ort! Bau ein digitales Kunstwerk im Foyer - zusammen mit professionellen Künstler*innen! Lerne andere Kinder und Jugendliche kennen! Lerne Performance-Kunst kennen. Schaffe Theatererlebnisse mit deinen eigenen Worten!

Eine ganze Woche in der Sommerwerkstatt

Von Montag bis Freitag, jeden Tag von 10 bis 16 Uhr. Die Teilnehmenden verfolgen je nach Vorliebe verschiedene Projekte, in denen sie eine neue Kunstform kennenlernen und etwas erschaffen, das vielleicht sogar noch lange in der Jungen Theaterwerkstatt bestehen bleibt.

Woche 1: 12. bis 16.08.

insgesamt 25 Plätze

Tanzen wie ein Paradiesvogel - ab 8 Jahren

Kennst Du Paradiesvögel - diese hüpfenden und tanzenden Vögel mit ihren riesigen Federkleidern? Die Choreographin und Tanzpädagogin Ewelina Zielonka erforscht mit Dir die Umgebung des Zoos - wo kann man hier überall tanzen? Aus großen Stoffen bastelst Du eigene Kostüme, und lässt sie wallen und sich bewegen.

Eine Riesige Skulptur für das Theater bauen -  ab 12 Jahren

Sie sind ein Tüftler*innen-Duo aus Berlin: Kati Hyyppä und Niklas Roy bauen merkwürdige elektronische Apparate in Museen, Theatern und überall sonst. Gemeinsam mit den beiden baust Du eine Woche lang eine riesige interaktive Skulptur ins Foyer der Jungen Theaterwerkstatt. Diese Skulptur beschäftigt sich mit den Fragen, die Du mitbringst. Welche Fragen brennen euch auf der Zunge?

Tonstudio und Technik - ab 10 Jahren

Hast Du Dich schon mal gefragt, wie die Technik im Theater funktioniert und gesteuert wird? Du baust ein echtes Tonstudio zusammen mit Theatertechniker*innen - in einer alten Garderobe unseres Theaters. Du lernst die Welt  der Scheinwerfer und Soundanlagen kennen - und probierst das alles auf Deine eigene Weise aus.

Woche 2: 19. bis 23.8. - insgesamt 30 Plätze

Einführung in die Performance-Kunst - ab 13 Jahren

Wie kannst Du aus der ganz alltäglichen Wirklichkeit Kunst machen? Leander und Du schauen sich Handlungen an, die im Alltag ganz “normal” erscheinen und analysieren, nach welchen Regeln sie funktionieren - wie zum Beispiel die Warteschlange vor dem Zoo. Und aus diesen Regeln erschafft Ihr neue Wirklichkeiten - und jeden Tag mindestens fünf neue Performances.

Dein Theater! - Bauen und Gestalten - ab 8 Jahren

Die Junge Theaterwerkstatt am Zoo wird im September eröffnet. Ab dann kommen hunderte Menschen zu den Aufführungen. Aber wie soll das Theater dann aussehen? Das kannst Du hier mitbestimmen. Zusammen mit dem Innenarchitekten der jungen Theaterwerkstatt überlegst Du, wie die Einrichtung aussehen soll, baust Möbel und malst eigene Kunstwerke.

Storytelling mit digitalen Mitteln - ab 12 Jahren

Du bringst digitale Medien und Theater zusammen. Mit Künstler*innen unserer Kooperationspartner*innen von Digitale Welten (“Jugend hackt!”) erfindet die Gruppe eine Geschichte und setzt sie digital in Szene. Du arbeitest mit KI und Face Filter-Apps. Welches Gesicht wird deine Figur tragen?

Ich höre was, was du nicht siehst - Klang-Werkstatt - ab 8 Jahren

Du schließt die Augen und hörst ganz genau hin. Welche Geräusche kannst Du finden? Ist das ein Löwe, oder das Brüllen eines Sturms? Zusammen mit der Klang-Künstlerin Amelie Neumann erfindest Du im Tonstudio und in der Umgebung des Theaters neue Welten, die nur aus Klang bestehen.

einzelne Workshop-Tage

Kommt für einen oder zwei Tage zu uns, und erlebt einen kleinen Tanz- oder Theaterimpuls für die ganze Gruppe im Rahmen der Sommerwerkstatt.

Workshop-Tag: HipHop-Tanz

alle Altersstufen, maximal 16 Teilnehmende
13.08. / 14.08. / 15.08. / 20.08.

Ihr kommt morgens um 10 Uhr in die Junge Theaterwerkstatt am Zoo, und nehmt Teil am gemeinsamen Warm-Up mit den anderen Teilnehmenden. Dann lernt Ihr zwei Stunden lang die Basics des HipHop-Tanzes mit einem professionellen Tanzpädagogen - und jamt zusammen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen gibt es ein kreatives und künstlerisches Nachmittagsprogramm. “Snoezeln” nennen wir das: In ruhiger Atmosphäre arbeiten die Teilnehmenden mit einer Künstler*in und verschiedenen Materialien an eigenen Kunstwerken.

Workshop-Tag: TheaterDirekt

alle Altersstufen, maximal 16 Teilnehmende
21.08. / 22.08. / 23.08.

Der Ablauf funktioniert genauso wie beim HipHop-Tanz: Ihr kommt morgens um 10 Uhr in die junge Theaterwerkstatt am Zoo, und nehmt Teil am gemeinsamen Warm-Up mit den anderen Teilnehmenden. Dann aber kreiert Ihr bis zum Mittag ein eigenes Theaterstück. Geht das wirklich? Ja, das geht - mit der Kunstform “TheaterDirekt”. Ein Moderator entwickelt live und direkt mit eurer Gruppe zusammen eine Geschichte und Ideen, die man sofort spielen kann - und alle können mitspielen. Danach dann Mittagessen und auch hier ein das kreative und künstlerische Nachmittagsprogramm. “Snoezeln”: In ruhiger Atmosphäre arbeiten die Teilnehmenden mit einer Künstler*in und verschiedenen Materialien an eigenen Kunstwerken.

Infos
  • For everyone between the ages of 8 and 18
Sponsors and Supporters

„Das Projekt „Sommerwerkstatt” wird gefördert vom Fonds Darstellende Künste im Programm GLOBAL VILLAGE KIDS als Teil von ,,Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung” gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.“