>
<

Der Musiker, DJ und Grafikkünstler Fyoelk ist der vierte Studioresident des Geheimen Salons. Auf Einladung des Tapelabels MMODEMM entwickelt er während der einmonatigen Residenz am Mousonturm neues musikalisches Material und präsentiert seine Arbeit zum Abschluss in Form eines Konzerts sowie eines Kassetten-Releases. Seine verspielt perkussiven Kompositionen kombinieren verschiedenste Einflüsse aus der Geschichte der Disco-, House- und Technomusik, beziehen sich aber ebenfalls auf die Abenteuer der Kassettentäter in den 80ern, javanischen Gamelan, experimentelle Elektronik und New Wave. Bekannt sein dürfte Fyeolk einigen auch als Mitveranstalter der Breakdance-Reihe „Destination Earth“ und des Delta Wave Festivals, als Betreiber des Stenze Quo Verlags und aktiver Teil im Antwerpener Kunstverein Forbidden City. An den Plattenspielern führt der in Berlin lebende Londoner DJ, Produzent und Labelbetreiber (Jolly Discs) Enchante durch den Abend.

Eine Konzertserie von Künstlerhaus Mousonturm und MMODEMM. Gefördert vom Musikfonds e. V. mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Dr. Marschner-Stiftung und der Naspa Stiftung.