Thomas Glavinic

(Wien)

Der Jonas-Komplex

Studio 1

Lesung

Ein Schriftsteller, der seine Phobien mit einer Mischung aus Alkohol, Koks und Beruhigungsmitteln mehr hegt denn bekämpft: Jonas, ein alter Bekannter für Glavinic-Leser, der mit seiner großen Liebe Marie zu einer Reise an den Südpol aufbricht. Und ein Dreizehnjähriger, der seiner Lebenswirklichkeit durch das intensive Studium von Schachpartien entflieht. Nicht zu vergessen: eine Kettensägenmörderin, die Hell‘s Angels und zwei Anwälte, die die Spleens ihrer Klienten in den Schatten stellen. Allen gemein auf diesem irrwitzigen Trip zwischen Wien, der Steiermark, Tokio und dem Südpol ist die Frage: Wer will ich sein?
Foto (c) Gaby Gerster