>
<

Lukas und

(D)

FREISCHWIMMER … die keineswegs letzten Piraten

Saal

Performance

Wir versprechen aufrichtig, dass ein Schiff kommen wird: jedem seine Schaluppe. Das Schiff ist Ort der Hoffnung und des Neubeginns, ist Gefechtsschauplatz, Handelszone und Kreuzfahrttraum. Wir verlassen auf ihm das Festland der Tatsachen zugunsten des Meeres der Möglichkeiten und suchen unser Glück in der Weite, die bis zum Horizont reicht, hinter unseren Lidern. Die Krone verlachend segeln wir unter der Flagge der Unzähmbaren, bereit, Stürme zu besiegen, zu plündern, zu saufen und unsere Lager mit Gold und Geschichten zu füllen. Und wenn der Kopf fällt, sagen wir: Hoppla.“ Das Theaterkollektiv rund um den Hund Lukas lernte sich während des Studiums der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen kennen. Es interessiert sich für die technischen Rahmenbedingungen des Theaters und die ästhetischen Möglichkeiten, die sich aus dem praktischen Umgang mit den theatralen Produktionsmitteln ergeben – illusionärer Bühnenzauber inklusive!

Von und mit Alice Ferl, Bernhard Greif, Stine Hertel, Katharina Runte, Ina Vera, Johanna Seitz, Lukas * Gefördert aus Mitteln des Kulturamts der Stadt Gießen, der Hessischen Theaterakademie und der Stiftung van Meeteren.

zur FREISCHWIMMER-Programmübersicht