>
<
(c) Rasmus Weng Karlsen

Efterklang

(Kopenhagen/Lissabon)

Saal unbestuhlt

Konzert

Sieben Jahre nach ihrer letzten Albumveröffentlichung sind Efterklang im September 2019 mit ihrem fünften Studioalbum „Altid Sammen“ zurückgekehrt. Dunkel, volltönend, von entrückter Schönheit ist „Altid Sammen“ („immer zusammen“) verträumt kammerorchestraler Experimental Pop, der seit „Tripper“, dem Debüt der Dänen 2004, längst ihr Markenzeichen ist – dabei ebenso mutig und ehrgeizig wie ihre letzte Liederkollektion „Piramida“. Mads Brauer (Synthie, Elektronik), Rasmus Stolberg (Bass) und Casper Clausen (Gesang), der zum ersten Mal vollständig in seiner Muttersprache textet, haben einen weiteren kreativen Wendepunkt erreicht: Diesmal verschmelzen sie ihren charakteristischen raumgreifenden Klang mit barocker Instrumentierung. Art-Pop vom Feinsten!