>
<

Tony Rizzi and the Bad Habits

(Frankfurt)

Even crazy people want to be invited to the party

Mousonturm Studio 1

Performance/Tanz

Wie können wir aus dem Kopf wieder in den Körper kommen? Choreograf, Tänzer und Multitalent Tony Rizzi hat sich in seinen Stücken immer wieder mit den Momenten des täglichen Lebens als Inspirationsquelle beschäftigt. In seinem neuen Duett erforscht er mit dem Performer Alessandro Costagliola den Zusammenhang zwischen Einsamkeit, Isolation und Angst in einer konsumorientierten Gesellschaft, in der aus diesen Phänomenen Profit geschlagen wird und Fernsehwerbung für Antidepressiva zum Alltag gehört. Ausgehend vom klassisch-europäischen Ideal gleichberechtigter, durch das Band der Freude und der Freundschaft miteinander verbundenen Menschen, wie es Schiller in seiner „Ode an die Freude“ formuliert hat, fragt Rizzi danach, wie und warum sich die Dinge verschlimmern und wie wir am besten durch dieses Chaos navigieren.

Mousonturm Koproduktion
Dauer: 50 Min.