>
<

Christopher Bauder/Robert Henke

(Berlin)

GRID

Saal

Audio-Performance

GRID ist eine großformatige audiovisuelle Live-Performance, die bewegte Lichtelemente mit elektronischer Musik verbindet. Der Sound beeinflusst unmittelbar die räumlichen Bewegungen und Lichtanimationen der Leuchtelemente. GRID ist ein Gemeinschaftswerk des Lichtkünstlers Christopher Bauder (WHITEvoid) und des Musikers und Komponisten Robert Henke (aka Monolake). Ihre Arbeiten wurden bereits mit zahlreichen Designpreisen ausgezeichnet und weltweit in renommierten Ausstellungshäusern wie der Tate Modern London, dem Centre Pompidou Paris oder dem National Museum of Fine Arts in Taiwan präsentiert.

Keine Sprachkenntnisse erforderlich * Lichtdesign: Christopher Bauder * Musik: Robert Henke.

im Rahmen der Luminale 2016