(c) Eike Dingler

Hessische Theaterakademie/Lisa Lucassen

(Berlin)

HTA-Ringvorlesung: Kollaborationen, Kooperationen, Kollektive – In/stabiles Arbeiten in Kunst und Institutionen

Studio 2

Vortrag

Wer – wie die aktuelle Ringvorlesung der Hessischen Theaterakademie – von kollektiven Arbeitsweisen spricht, darf von She She Pop nicht schweigen. Das berühmt-berüchtigte Performance-Kollektiv wurde in den 1990er Jahren am Gießener Institut für Angewandte Theaterwissenschaft gegründet und hat seitdem zahlreiche Projekte verwirklicht. Lisa Lucassen, Gründungsmitglied von She She Pop, gewährt als Gast der Vortragsreihe am Mousonturm einen ebenso professionellen wie persönlichen Einblick in künstlerische Praktiken und Methoden des Zusammenarbeitens.

Sprache: Deutsch

Im Wintersemester 19/20 laden Hessische Theaterakademie und Künstlerhaus Mousonturm zur Ringvorlesung „Kollaborationen, Kooperationen, Kollektive“ ein. HTA und Künstlerhaus Mousonturm sind Unterzeichner der Frankfurter Erklärung der VIELEN.