(c) Eike Dingler

Hessische Theaterakademie/Katharina Pelosi/Katharina Stephan/Susanne Zaun

(Frankfurt)

HTA-Ringvorlesung: Kollaborationen, Kooperationen, Kollektive – In/stabiles Arbeiten in Kunst und Institutionen

Studio 2

Vortrag

Zum Abschluss unserer HTA-Vorlesungsreihe „Kollaborationen, Kooperationen, Kollektive – In/stabiles Arbeiten in Kunst und Institution“ werfen wir noch einmal einen genaueren Blick auf konkrete künstlerische Praktiken des Zusammenarbeitens. Mit Katharina Pelosi, Katharina Stephan und Susanne Zaun haben wir drei Vertreterinnen dreier aus der Region Frankfurt/Rhein-Main hervorgegangenen Kollektive und Ensembles eingeladen. Die sich selbst so bezeichnenden Theatermaschinistinnen von Swoosh Lieu transformieren immer wieder mit Licht, Ton und Video kunstvoll den Theaterraum in einen Ort des gemeinsamen Aushandelns. Mobile Albania verlässt selbigen, um in urbanen und ländlichen Räumen site-spezifische Versammlungsweisen auszuprobieren. Und die Zaungäste arbeiten sich an der Darstellungsform und den Organisationsmustern des Chores ab.

Sprache: Deutsch

Im Wintersemester 19/20 laden Hessische Theaterakademie und Künstlerhaus Mousonturm zur Ringvorlesung „Kollaborationen, Kooperationen, Kollektive“ ein. HTA und Künstlerhaus Mousonturm sind Unterzeichner der Frankfurter Erklärung der VIELEN.