>
<

Paula Rosolen/Haptic Hide

(Frankfurt)

Libretto

Saal

Performance/Choreografie/Tanz

Zum Abschluss von a critical mass präsentiert Paula Rosolen die Königin der Unterhaltungskünste: das Musical. Auf unterhaltsame Weise durchforstet die Frankfurter Choreografin die Geschichte des Genres vom Broadway bis Hollywood, versammelt Bilder, Videos und Interviews mit den Größen des Fachs. Inspiriert von historischen Choreografien verknüpft Paula Rosolen das Material ihrer Recherchen zu einer Erzählung, ihrem eigenen Libretto, mit dem sie den legendären, wohl kalkulierten wie konstruierten Glamour jenes Genre-Giganten gleichermaßen zerlegt wie zelebriert.

Regie, Choreografie: Paula Rosolen * Musik, Komposition, Arrangements, Performance: David Morrow * Tanz, Performance: Natalia Gómez, Jungyung Bae, Marko Milić, Dan Thy Nguyen und 15 Frankfurter Gäste * Bühne, Kostümbild: Sophia Lund * Eine Produktion von Paula Rosolen und dem Künstlerhaus Mousonturm * Basierend auf Libretto (Skizzenbuch), einer Produktion von K3 – Zentrum für Choreographie / Tanzplan Hamburg * Mit freundlicher Unterstüzung der Rudolf Augstein Stiftung, der FAZIT-STIFTUNG und des Frankfurt LAB * Gefördert von dem Kulturamt der Stadt Frankfurt * Ermöglicht durch Tanzlabor_21 und das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Tanz aus Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder.

Künstlergespräch am Sa. im Anschluss an die Aufführung