YRD.Works

(Offenbach/Frankfurt)

Oper Offenbach – Graben

Hafeninsel Offenbach

Konzert

Ein Orchestergraben darf in keinem Opernhaus fehlen. Seine Funktion ist es, das Orchester während der Vorstellung unsichtbar zu machen, sodass nichts den Blick auf die dramatische Handlung stört.  Das Künstlerkollektiv YRD.Works bearbeitet in „Oper Offenbach“ mit vier Raumskulpturen architektonische Elemente eines Opernhauses. Im zweiten Bauabschnitt macht das Kollektiv, das was eigentlich unsichtbar sein soll, sichtbar und entwickelt einen Orchestergraben der besonderen Art. Eingeweiht wird der Graben der Oper Offenbach vom Opern- und Ledermuseumsorchester Offenbach am Main mit einem exklusiven Konzert.