>
<
(c) Andreas H Bitesnich

Update: Leider muss das Konzert ebenso wie alle weiteren Konzerte der Summer in the City Reihe abgesagt werden.

Gemäß der Dreizehnten Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur
Bekämpfung des Corona-Virus vom 9. Juni 2020 des Landes Hessen sind bis einschließlich 16. August 2020 keine Großveranstaltungen gestattet. Da dieser Zeitraum die Mehrheit der im Rahmen von Summer in the City 2020 geplanten Veranstaltungen betrifft sehen wir uns leider gezwungen das gesamte Festival abzusagen.

Rebekka Bakken zählt ohne Zweifel mit ihrer über mindestens drei Oktaven reichenden, umwerfenden Stimme zu den markantesten Sängerinnen Europas. Zudem ist die Norwegerin eine wunderbare Entertainerin, die Emotionen unmittelbar rüberbringt und ihr Publikum damit ganz in ihren Bann zieht. Mal sanft und friedlich und im nächsten Moment rau und voller Wucht singt sie melancholisch oder cool über die wichtigen Themen im Leben. Das klingt mal wie Soul und tiefer Blues, manchmal nach Folk oder Country. Zwar bezeichnet sich Bakken selbst nicht als Jazz-Sängerin, doch arbeitete sie immer wieder mit Jazzgrößen, zum Beispiel Bugge Wesseltoft oder Wolfgang Muthspiel, zusammen. Jenseits aller Labels begeistern „das zarte, beherrschte, manchmal nur wie ein Register eingesetzte Vibrato, die fast pfeifende Höhe, die satte Tiefe, die souveräne Technik” und ihre „phänomenale Strahlkraft“ nicht nur FAZ-Kritiker Ulrich Olshausen – sondern ein riesiges Publikum.

Informationen zur Ticket-Rückgabe:

Online-Tickets werden automatisch zurückerstattet. Jedoch bitten wir um Geduld: Aufgrund der vielen verlegten oder abgesagten Veranstaltungen sind die Ticketanbieter derzeit überlastet und es kommt zu längeren Bearbeitungszeiten.

Falls Tickets direkt bei Vorverkaufsstellen gekauft wurden, bitten wir die Käufer*innen, sich direkt an die jeweiligen Vorverkaufsstellen zu wenden, die die Ticketabwicklung dann vornehmen werden.