>
<

MA Choreografie und Performance (CuP)

(DE)

Rough Proposals

Studio 1

Festival/Performance/Choreografie/Tanz

Drei Tage lang besetzen die Studierende des Masterstudiengangs Choreografie und Performance (CuP) den Mousonturm mit einem choreografischen Festival, das individuelle künstlerische Positionen der Studierenden präsentiert. Neben den Aufführungen kurzer Stücke laden Installationen, Interventionen und offene Formate zur Teilhabe und Erkundung oder provozieren Erwiderung und Diskussion. Jedes einzelne Tagesmotto richtet den Fokus auf unterschiedliche Schwerpunkte der diskursiven und performativen Praxis. Der seit 2012 von Bojana Kunst geleitete internationale Studiengang am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft wird gemeinsam mit der Abteilung für zeitgenössischen Tanz an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main angeboten.

Deutsch und Englisch

Arbeiten von/mit: Janina Arendt, Ana Dubljevic, Monica Duncan, Inge Gappmaier, Émilia Guidicelli, René Alejandro Huari Mateus, Catalina Insignares, Hyunsin Kim, Christina Kramer, Romuald Krężel, Seung Hee Lee, Janna Athena Pinsker, Emmilou Rössling, Merel Roozen, Anja Sauer, Joana Tischkau, Else Tunemyr, Zuzana Zabkova,Studierenden des MA Choreographie und Performance (CuP) am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft (ATW) der Justus-Liebig-Universität Gießen.

choreografisches Festival