>
<
(c) Charlotte Boesling

ASJA

(Frankfurt)

Sticky Matter

Location: Frankfurt LAB, Schmidtstraße 12 (Gallus)

Performance

Ein Raumschiff treibt zwischen Planeten und Galaxien, zwischen dem Vergangenen, Vergessenen und Verlorenen – mitten durchs Nichts. Oder ist da doch etwas? Um das Schiff wieder zum Laufen zu bringen, erforscht die Crew den Umgang mit dem Unbekannten und bewegt sich dabei durch zähe, filigrane, rieselnde Materien. Sie testet Narrationen des Entdeckens, Erzählungen von Fortschritt und Beschreibungen des Fremden. Welchen Aggregatzustand haben unsere Identitäten? Die Performance „Sticky Matter“ heißt Sie zu dieser Mission willkommen an Bord. Bewahren Sie Ruhe und bleiben Sie wachsam.

Dauer: 75 Min.
Sprache: Deutsch
Trigger: intensiver Klang, aber nicht brutal
Sticky Matter ist eine Performance mit einer dunklen, immersiven Raumsituation. Sie sind Teil dieser Situation Die Lautstärke wird zeitweise ansteigen, aber Sie werden nicht von Ton oder Licht abrupt überrascht, oder erschreckt. Zu keiner Zeit wird es vollkommen dunkel sein.

Bei dieser Veranstaltung gibt es nur Doppelplätze, die nur als Zweierpaket gebucht werden können.

Einlass nur mit gültigem Negativnachweis (Getestet, Geimpft oder Genesen). Achtung: Bei Testnachweis darf die Testung nicht länger als 24 Stunden zurückliegen. Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten. Teilbelegung im Veranstaltungsraum. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist überall, außer am Sitzplatz, verpflichtend. Mehr Infos zu Hygiene und Sicherheit