>
<

Béla Pintér & Compagnie

(HU)

Unsere Geheimnisse | Titkaink

Saal

Performance/Theater

Zurück ins Budapest der 80er Jahre. Die Geschichte spielt in einem jener Tanzhäuser, in denen damals die ländliche Folklore Ungarns wiederentdeckt und
zelebriert wurde. Allen zeitgeschichtlichen Reminiszenzen zum Trotz wirft Béla
Pintérs Stück keinen nostalgischen Blick zurück, sondern erzählt, wie „unsere
Geheimnisse“ in der politischen Realität heute ankommen. Es geht um ehemalige
Informanten, aus denen Damen und Herren der Gesellschaft werden; um Schurken und Bösewichte, die in jeder politischen Ordnung überleben können; um Lügen, die für Jahrzehnte unter den Teppich gekehrt wurden.

Regie: Béla Pintér * Musiker: Gábor Pelva, György Póta * Dramaturgie: Éva Enyedi * Kostüme: Mari Benedek * Bühne: Gábor Tamás * Licht: László Varga * Ton: István Simon * Produktion: Anna Hidvégi *
mit: Zoltán Friedenthal, Eszter Csákányi, Hella Roszik, Éva Enyedi, Zsófia Szamosi, Béla Pintér, Szabolcs Thuróczy, Angéla Stefanovits, György Póta, Gábor Pelva.

in Ungarisch mit deutscher Simultanübersetzung