Wöhlerschule

(Frankfurt)

West Side Story / Die Nibelungen / All is lost in privacy

Saal

Work In Progress

Freiherr-vom-Stein-Schule (Frankfurt)

West Side Story

nach dem Buch von Arthur Laurents und
der Musik von Leonard Bernstein

Die Theater-AG der Stufe 7 der Freiherr-vom-Stein Schule hat anlässlich des Schulkonzertes West Side Story Szenen zu zentralen Stellen und Themen dieses Musicals entwickelt. So wird der vorurteilsbeladene Banden-Krieg der West Side Story aufgegriffen und auch in Bezug zur heutigen Welt der Schüler gesetzt: Gibt es auch an unserer Schule
Vorurteile, die jemanden davon abhalten würden, mit jemandem zusammen zu sein – oder auch einfach nur neben ihm oder ihr in der Mensa zu sitzen? Gibt es bei uns Vorurteile gegen Einwanderer? Natürlich haben sich die Schüler auch z.B. mit der Zweikampf-Szene zwischen den beiden Anführern der amerikanischen und der puerto-ricanischen Bande auseinandergesetzt und den tragischen Ausgang abstrakt unter Einsatz eines riesig-großen schwarzen Tuches dargestellt. Musikalische Elemente werden wir auch involvieren – aber da unsere Schulchöre leider nicht mit uns auftreten können, wird auch alles, was im weitesten Sinne etwas mit Musik zu tun haben wird, ganz anders sein, als in der Vorlage.
Spielleitung: Doerte Goetzke

!!! Achtung – Veranstaltung muss ersatzlos entfallen

 

Wöhlerschule (Frankfurt)
Die Nibelungen — eine zeitgenössische Saga


In Anlehnung an „Die Nibelungen“ von Moritz Rinke und „Die Nibelungen“ von Friedrich Hebbel

25 min


Offenbach ist Island, Frankfurt Bornheim – das Zuhause der königlichen Familie.
Siegfried erobert Brünhild für Gunther und bekommt Kriemhild zur Frau. Soweit alles bestens. Aber ist alles auch gut?
Was geschah damals, weshalb starben die Nibelungen?
Spielleitung: Anika Rosenberg

 

Jugendclub Fechenheim (Frankfurt)
All Is Lost In Privacy

20 min

Zwei Personen begegnen sich im Park. Eine Frau und ein Mann. Der Mann ist offensichtlich auf der Flucht. Er versucht die Frau dazu zu überreden, ihm zu helfen. Er braucht Geld. Sie hat Angst und schaut in ihrer Geldbörse nach. Dort findet sie aber nur einen großen Schein. Schließlich gibt sie ihm das Geld. Und dann tauchen da zwei Männer auf, die den Mann verfolgen. Er nimmt das Geld und verschwindet. Als Pfand lässt er einen Schlüssel zurück….
Spielleitung: Uwe Most