Sicherheit und Hygiene für Veranstaltungen im Mousonturm und Frankfurt LAB

Alle Veranstaltungen werden mit einem Hygiene- und Sicherheitskonzept für Besucher:innen umgesetzt. Dabei sind vor allem die folgenden Vorgaben für Sie zu beachten:

Ab 25.11.2021 gilt gemäß der aktuelle Coronavirusschutzverordnung:

Für Veranstaltungen unter 2G Regeln gilt: Zum Einlass muss ein gültiger Geimpft- oder Genesenenstatus vorgelegt werden, inklusive eines amtlichen Lichtbildausweises.
Das Tragen einer medizinischen Maske (FFP2-Maske, behelfsweise OP-Maske) ist überall, auch am Sitzplatz, verpflichtend.

Für Veranstaltungen unter 2G PLUS Regeln gilt: Zum Einlass muss ein gültiger Geimpft- oder Genesenenstatus vorgelegt werden, inklusive eines amtlichen Lichtbildausweises. Zusätzlich ist ein maximal 24 Stunden altes, negatives Antigen-Testergebnis (Bürgertest) vorzulegen. Teilbelegung im Veranstaltungsraum. Wir empfehlen das Tragen einer medizinischen Maske (FFP2-Maske, behelfsweise OP-Maske), auch am Sitzplatz.

Die Erfassung von Kontaktdaten erfolgt seit dem 16.09. nicht mehr.

Ticketweitergabe möglich

Wenn Sie (z.B. krankheitsbedingt) Ihre bereits gekauften Tickets nicht nutzen können, können Sie Ihre Tickets an eine andere Person weitergeben. Es gibt keine Personenbindung bei unseren Tickets.
zusätzlicher Hinweis: Sollte sich die zugelassene Platzkapazität zum Zeitpunkt der Veranstaltung aufgrund geänderter Coronamaßnahmen verringern, werden wir die Tickets in umgekehrter Kaufreihenfolge stornieren.

Infos zum Solidarischen Preissystem hier