(c) andcompany&Co.

andcompany&Co.

(Berlin)

1989: The GREAT DiSiNTEGRATiON

Saal

Performance/Theater

1989: Ganz Phantásien ist bedroht! Immer größere Teile verschwinden, ohne dass etwas zurückbleibt, nicht einmal ein klitzekleines Loch: NICHTS. Doch dieses Nichts übt eine ungeheure Anziehungskraft aus. Viele fliehen vor ihm, aber manche stürzen sich auch kopfüber hinein – nur um auf der anderen Seite wiederaufzutauchen als Lüge, fixe Idee, fake news… Mit Hilfe des Irrlichts (Luise Meier, MRX Maschine), der Rennschnecke (Karsten Krampitz,Wasserstand und Tauchtiefe) wird andcompany&Co. die Desintegration reaktivieren und die Auflösungsenergien umlenken, bis aus den alten Lügen neue Geschichten werden und phantastische Erzählungen: „Sagen lassen sich die Leute nichts, erzählen aber lassen sie sich alles.“ (Walter Benjamin)

Dauer: ca. 120 Min.
Sprache: Deutsch
Mousonturm-Koproduktion