>
<

Forced Entertainment

(Sheffield/London/Berlin)

Complete Works: Table Top Shakespeare: At Home Folge 25–28

auf deiner Couch

ALL IN/Performance/Theater

Livestreams unten

Größenwahnsinnig und bestechend: 30 Jahre und zahllose umjubelte, verteufelte und vielfach preisgekrönte Inszenierungen hat es gebraucht, bis das britische Theaterkollektiv Forced Entertainment den gesamten Shakespeare auf die Bühne brachte. Nun verbrachten Forced Entertainment die Wochen des Lockdowns getrennt voneinander. Dabei entstand die Idee, sämtliche Dramen aus den eigenen Küchen heraus mit allem, was sich dort finden lässt, noch einmal als Online-Serie über neun Wochen hinweg aufzuführen.

29.10. Twelfth Night or What You Will: Jerry Killick

Aber was nur? Cesario liebt Orsino. Orsino liebt Olivia. Olivia liebt Cesario. Und Cesario ist eigentlich nicht Cesario sondern Viola?

30.10. Cymbeline: Terry O’Connor

Noch nie davon gehört?! Verwirrendes Spiel mit den Evergreens Treue, Liebe, Eifersucht – nur alles viel abgedrehter, darum traut sich auch keiner, es zu inszenieren.

31.10. Julius Caesar: Robin Arthur

Ganz Rom: niederträchtig, verräterisch, mörderisch. Und ja, auch Du, Brutus.

01.11. Antony and Cleopatra: Cathy Naden

Romeo und Julia mit Erwachsenen: Auch sie lieben sich, kriegen sich nicht und sterben aus Verzweiflung. Und das nicht wegen Caesar.

Ab 15 Jahren
Dauer: ca. 60 Min
Sprache: heutiges Englisch

Livestream über den Forced Entertainment-Youtube-Channel, im Anschluss online bis 30. November verfügbar
Am 01.11. Künstler*innen-Gespräch via Zoom im Anschluss, Anmeldung im Vorfeld via feaftertalks@gmail.com

Das Streaming im Mousonturm Studio 1 findet nicht statt.