>
<
(c) Medea Film Factory / Ralf Ilgenfritz, (c) Danny Banany, (c) Isabelle Schmitz, (c) Medea Film Factory / Michael Weihrauch, (c) Medea Film Factory / Grafik Stefanie Saghri

laPROF/Fonds Darstellende Künste

Dennoch! – Zur Lage der Freien Künste

Mousonturm Studio 1

Gespräch/Film

Dokumentarfilm von Janina Möbius und Gespräch

Die Freien Darstellenden Künste waren und sind von Krisensituationen in besonderer Form betroffen. Um Künstler*innen aus diesem Feld zu unterstützen, initiierte und förderte der Fonds Darstellende Künste zwischen Mai und August 2022 rund 25 Labore von Figuren- und Objekttheater bis Musiktheater, von Tanz über Performance und Schauspiel bis zu Theater im öffentlichen Raum und Zeitgenössischem Zirkus. Der Film dokumentiert das künstlerische Arbeiten und Forschen dieser über die Bundesrepublik verteilten (auch digitalen) Labore in Zeiten gesellschaftlicher Transformation. Auf großer Leinwand werden Positionen von Danny Banany, Mable Preach, Mieke Matzke, Simone Dede Ayivi, Stefan Kaegi, Susanne Schuster und anderen sichtbar, es kommen zahlreiche Kurator*innen und künstlerische Leitungen verschiedener Produktionsorte sowie Festivals zu Wort. „Dennoch! – Zur Lage der Freien Künste” zeigt die Vielstimmigkeit der Ästhetiken, Praktiken und Orte und verbindet sie zu einem starken, gemeinsamen Statement für die Kunst.

Weitere Screening-Termine unter www.fonds-daku.de

Gespräch mit:
MdB Thorsten Lieb (FDP, Haushalt)
Holger Bergmann (Fonds Darstellende Künste)
Jan Deck (laPROF)

Dauer: 70 Min.
Sprache: Deutsch, Englisch

Bei der Veranstaltung wird die Publikation Producing Performing Arts – Aus dem Maschinenraum der freien darstellenden Künste (Hrsg. Dod/Wildermann, Alexander Verlag Berlin) an einem Büchertisch verkauft. „Producing Performing Arts“ ist eine Publikation des Bündnisses internationaler Produktionshäuser.