>
<

Amir Reza Koohestani / Mehr Theatre Group

(Teheran)

Hearing (Anhörung)

Saal

Schauspiel/Theater

Es sind Aufführungen von intensiver sprachlicher und schauspielerischer Kraft und Dichte, in denen der iranische Autor und Regisseur Amir Reza Koohestani individuelle biografische Dramen zu ihren gesellschaftlichen und politischen Realitäten in Beziehung stellt. Nach seinem gefeierten Gastspiel mit Timeloss im vergangenen Jahr kehrt Koohestani nun mit Hearing (Anhörung) an den Mousonturm zurück. Ein Vorfall im Mädchentrakt einer Schule zieht Ermittlungen nach sich. Während Angeklagte und Zeugin wiederholt verhört werden, entspinnen sich Narrative, die weit über das Geschehene hinausgehen und zu Erzählungen einer ganzen Generation werden, deren Kindheit und Jugend vom Krieg geprägt sind. Bewusst setzt Koohestani dabei zwei Frauen ins Zentrum und richtet so den Blick auf eine Gruppe, deren Geschichte vom Überlebenskampf im Krieg meist unerzählt bleibt.

Mousonturm-Koproduktion * Persisch mit deutschen und englischen Untertiteln * Text und Regie: Amir Reza Koohestani * Mit: Mona Ahmadi, Ainaz Azarhoush, Elham Korda, Mahin Sadri.

Mit freundlicher Unterstützung des Goethe Instituts.

Mousonturm-Koproduktion