>
<
(c) Dorothea Tuch

Gob Squad

(Berlin/Nottingham)

I Love You, Goodbye (Unfuck My Brexit Edition)

Saal

Performance/Theater

Wir leben vielleicht nicht mehr dort, wo wir geboren sind, dennoch tragen wir Teile unserer Herkunft weiter mit uns herum: die als Konfliktbewältigung zubereitete Quarkspeise unserer Oma, Beans on Toast als Zeichen unserer Arbeiterklassen-Herkunft oder die Frankfurter Grüne Soße, die sich seit Goethes Zeiten kaum verändert hat. Wie wichtig ist das Verständnis unserer Wurzeln für ein Europa der Zukunft? Wie viel Identität brauchen wir? Gob Squad sind als deutsch-britisches Kollektiv durch Studienaustausche in den 1990er Jahren entstanden. In der Frankfurter Edition des ursprünglich für die Nacht des Brexit konzipierten Abends schauen sie erstmals auf das, was sie trennt. „I Love You, Goodbye“ ist kein Theater, sondern eine 6-stündige Situation kurz vor dem Kollaps. Es wird gesungen und gekocht, gegessen und diskutiert. Und Entscheidungen müssen getroffen werden. Von uns allen. Wir müssen noch einmal reden, bevor die Idee von Europa möglicherweise auseinanderfällt…

Dauer: 360 Min.
Sprache: Deutsch und Englisch
Uraufführung der Frankfurter Fassung