(c) Wolfganz Silveri

Ein Konzert für Entdecker*innen! Hier erlebt das Publikum die Newcomer der Szene. Die bereits fertig ausgebildeten Musiker*innen intensivieren an der Internationalen Ensemble Modern Akademie ihre Expertise in zeitgenössischer Musik und präsentieren sich hier als IEMA-Ensemble 2022/23. Unterstützt werden sie in diesem Konzert vom jungen, in Graz ansässigen Schallfeld Ensemble. Neben der kompositorischen Selbstbetrachtung ›music box / selbstportrait mit ligeti und strawinsky (und messiaen ist auch dabei)‹ von Marko Nikodijević und dem politisch motivierten Werk ›Workers Union‹ von Louis Andriessen stehen neue Werke junger Komponist*innen aus Russland und den USA auf dem Programm, das unter dem Titel ›Reflections‹ auf vielfältige Weise das Festivalthema ›MeWe‹ musikalisch aufgreift.

Programm:

Elena Rykova: In the Presence of Absence (2022), Deutsche Erstaufführung
Zara Ali: Neues Werk (2023), UA
Marko Nikodijević: music box / selbstportrait mit ligeti und strawinsky (und messiaen ist auch dabei) (2000–01/2003/rev. 2006)
Louis Andriessen: Workers Union (1975)

Dauer: 75 Min.

Im Cresc-Festival 3er-Wahlabo mit 25% Ersparnis buchbar