>
<
(c) Jörg Baumann

Fabrice Mazliah

(Frankfurt)

Duet #3: The Artisan is Present

Probebühne 1 / 4.OG

Symposium/Tanz

Elpida Orfanidou und eine pontische Lyra

Der Frankfurter Choreograf Fabrice Mazliah und seine Kollegin Marialena Marouda haben in den vergangenen drei Jahren sechs Ko-Choreograf:innen eingeladen, mit einem handgefertigten Objekt ihrer Wahl in Dialog zu treten.

Im dritten Stück der Serie trifft die Performerin Elpida Orfanidou auf eine pontische Lyra, ein traditionelles Streichinstrument aus Pontos – eine Region am Schwarzen Meer, die heute zur Türkei zählt. Die Herstellung der Lyra und die Entstehung des Duetts gingen Hand in Hand. In den Monaten vor der Premiere entwickelte sich zwischen Orfanidou und ihrer Performance-Partnerin ein Tanz des Fertigens und Gefertigt-Werdens. Die Aufführung enthüllt den Prozess einer Handwerkerin, die lernt berührt zu werden, während sie berührt, die geformt wird, während sie formt, und gespielt wird, während sie spielt. Der Kontakt mit dem Holz, aus dem die Lyra besteht, bedeutet auch, den Liedern zu lauschen und die Tänze zu tanzen, die erscheinen, wenn der Lyrabogen und ihre Seiten in Kontakt kommen.

Dauer: 60 Min.
Keine Sprachkenntnisse erforderlich