>
<

50 years of being different! Van der Graaf Generator (VdGG), benannt nach einer Apparatur zur Erzeugung starker elektrischer Ladungen, waren immer dunkler und wilder als die meisten ihrer Zeitgenossen. Berühmt sind die Pioniere des Progressive Rock für ihre dicht wuchernden, komplexen Songs, die sie zwischen 1969 und 1976 auf sechs Alben aufnahmen. Nach fast dreißigjähriger Pause kehrte die legendäre Band 2005 mit einem triumphalen Wiedersehenskonzert in der Royal Festival Hall in London und einem neuen Album („Present“) zurück. 2006 verließ Saxofonist David Jackson die Gruppe, die seither als Trio (Peter Hammill, Hugh Banton und Guy Evans) mit mehreren neuen Alben und dynamischen Live-Shows weiter auf dem Vormarsch ist. Auf der Tour 2020 dürfen sich die Fans auf Sets mit kürzeren Werken aus der Bandgeschichte neben aktuellen, ausgesprochen modernen Stücken freuen.